Hollenstedt, 02.07.2014, von Internet-Team

Amtshilfe Zoll Raststätte Aarbachkathe BAB 1

Amtshilfe durch die Fachgruppen Beleuchtung OV HH-Harburg und OV Buxtehude

Am 02.07.2014 wurden die Ortsverbände Hamburg-Harburg und Buxtehude vom Hauptzollamt Hamburg im Rahmen der Amtshilfe zu einer Technischen Hilfeleistung angefordert. In der Nacht vom 02.07. auf den 03.07.2014 fand an der BAB 1 in Richtung Hamburg eine Zollkontrolle durch das Hauptzollamt Hamburg statt. Die beiden Ortsverbände aus Hamburg und Niedersachsen sorgten für das großflächige Ausleuchten der Kontrollstelle, die Stromversorgung und die Bereitstellung von Essens- und Aufenthaltszelten für die rund 70 Einsatzkräfte. Gegen 02:00 Uhr war der Einsatz beendet.

Der Zoll setzte neben Spürhunde auch eine mobile Röntgenanlage ein. Je später der Abend wurde, desto mehr Fahrzeuge kamen auf den Rastplatz zur Kontrolle.Neben der Auffindung von unerlaubten Betäubungsmitteln, wurden auch Verstöße gegen Aufenthaltsgesetz festgestellt.

Eingesetzte Kräfte:

OV Hamburg-Harburg

Einheit:            Fachgruppe Beleuchtung 

Fahrzeuge:      MKW, Lima,Lichttraverse, MAN Ldk (OV HH-Mitte)

Stärke:             0/2/5=7

 

OV Buxtehude:

Einheit:             Fachgruppe Beleuchtung , 2. Bergungsgruppe

Fahrzeuge:      MKW, Lima, MzKW, SEA 50 kVA

Stärke:            0/2/5=7

 

Bericht Ortsverband Buxtehude

Bericht Geschäftsstelle Hamburg


Alle Rechte am Bild liegen beim THW und dem Zoll. Eine weitervewendung ist nicht ohne vorherige Zustimmung erlaubt.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: