Hamburg, 07.09.2019, von Gruppenführer B2B

Ausbildungswochenende an der Feuerwehrakademie

Zum zweiten Mal führte der Regionalbereich HAMBURG ein kompaktes Ausbildungswochenende durch.

Aufgleisen eines Waggons

Nach der letztjährigen erfolgreichen Erstauflage, wurde auch dieses Jahr wieder ein Ausbildungswochenende durchgeführt. Durch die Nichtverfügbarkeit von geeigneten Truppenübungsplätzen musste die Dauer diesmal auf einen Tag beschränkt werden und man entschied sich für die Feuerwehrakademie als Veranstaltungsort.

In OV- übergreifend gemischten Gruppen durchliefen die Teilnehmer insgesamt drei Stationen:

- Aufgleisen eines Waggons mit Gerät der Bergungsgruppen

- Retten einer Person aus einem Tankwagen über EGS- Rettungsplattform

- Retten von Personen aus Höhen (2. und 3. OG)

Diese wurden einsatzmäßig durchlaufen, hatten allerdings auch Ausbildungscharakter und wurden somit öfter von den Ausbildern unterbrochen um Anregungen und Tipps zu geben.

Unser Zugtrupp (mit Leihfahrzeug FK) stellte die Übungsleitung und nahm unter anderen die Rückmeldungen der Gruppenführer entgegen.

Anschließend traf man sich im OV HH- WANDSBEK zum gemütlichen Beisammensein am Grill.

Die Teilnehmer und Ausbilder kamen aus den OV HH- BERGEDORF, HH- EIMSBÜTTEL, HH- HARBURG, HH- MITTE und NORDERSTEDT.

 

 


  • Aufgleisen eines Waggons

  • Retten einer Person aus einem Tankwagen

  • Aufgleisen eines Waggons

  • Übungsleitung durch den Zugtrupp

  • Retten von Personen aus Höhen

  • Retten von Personen aus Höhen

  • Aufgleisen eines Waggons

  • Aufgleisen eines Waggons

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: