Hamburg, 29.03.2019, von Gruppenführer BEL / Gruppenführer B2B

Beleuchtung für den LSBG

Unsere Fachgruppe Beleuchtung unterstützte in der Nacht vom 28.03. auf den 29.03. den Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG).

In der Nacht sollte ein Schwertransport mit einer 203 Tonnen schweren Schiffschraube die NORDERELBBRÜCKE passieren, dazu wurde in diesem Bereich die komplette BAB 1 von der Polizei gesperrt. Der LSBG prüfte unter anderem mittels Laserscannern und optischen Vermessungsgeräten das Verhalten der Brücke unter dieser schweren Last. Die gemessenen Ergebnisse sollten mit den rechnerisch ermittelten Werten verglichen werden.

Die Messpunkte waren sowohl unter der Brücke als auch an den Pfeilern im Strom angebracht. Durch die leistungsfähige Beleuchtungsausstattung unserer Fachgruppe konnten die optischen Vermessungsmaßnahmen optimal durchgeführt werden. Gleichzeitig wurde die Arbeitssicherheit für die Mitarbeiter des LSBG, des Landesbetriebes Geoinformation und Vermessung und eines eingesetzten Ingenieurbüros sichergestellt.

Eingesetzte Kräfte OV HARBURG:

BEL: 0/1/2/3

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: