Hamburg, 16.09.2014, von Internet-Team

Errichtung Notunterkunft in Schule Karl-Arnold-Ring

THW und DRK unterstützten ein weiteres mal die Hamburger Innenbehörde bei der Errichtung einer Notunterkunft.

Die Aufgabe der Helfer war es die Klassenräume der ehemaligen Schule am Karl-Arnold-Ring in Wilhelmsburg von der Möblierung und den EDV Geräten zu beräumen. Die Gegenstände wurde, soweit sie nicht eingelagert werden sollten durch das THW in bereitgestellten Containern entsorgt. Zwischenzeitlich baute das DRK ca. 200 Doppelstockfeldbetten auf, die durch THW Kräfte in den Räumen verteilt wurden. Der Einsatz war gegen 21:30 beendet.

Eingesetzte Kräfte:

Hamburg-Harburg: Führungsdient, B1, B2, Log-V

Hamburg-Mitte: Zugtrupp, B1, B2, Ladekran, Stapler, WLF

Hamburg-Bergedorf: B1, B2

Deutsches Rotes Kreuz                                                                        

Zusammen ca. 117 Einsatzkräfte

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: