Hamburg, 09.10.2020, von Gruppenführer FGr SB

Hilfe für HELLAS

Im Auftrag der Bundesregierung lieferte das THW mit insgesamt 8 Konvois Hilfsgüter nach GRIECHENLAND.

Unser LKW am GOLF VON KORINTH

In der Nacht zum 09. September war es in einem Flüchtlingslager auf der griechischen Insel LESBOS zu mehreren Bränden gekommen. Die Einrichtung wurde dabei größtenteils zerstört und die Bewohner obdachlos.

Der Bund und mehrere Bundesländer stellten daraufhin Hilfsgüter zur Verfügung. Diese wurden durch das THW mit insgesamt 8 Konvois über ITALIEN nach GRIECHENLAND transportiert und den dortigen Behörden übergeben.

Der Fachzug Logistik (FZ Log) unseres Ortsverbandes hatte den Auftrag den LKW 7t Lbw und einen Anhänger für den vierten Konvoi abzustellen. Dieser transportierte 3500 Schlafsäcke, 1000 Faltkanister, 1000 Planen, 2 Sanitärcontainer und Waschtische mit 400 Wasserhähnen.

Da das THW für Kräfte die ins Ausland gehen, einen sogenannten Lehrgang "Einsatzgrundlagen Ausland" (EGA) vorschreibt, konnten wir leider keine eigenen Kraftfahrer stellen. Zwar verfügt der OV über Auslandshelfer, aber keinen mit der entsprechenden Fahrerlaubnisklasse CE. Der oben genannte Lehrgang befähigt die THW- Kräfte zum Umgang mit fremden Kulturen (z.B. ÖSTERREICH, ITALIEN usw.) und soll auch auf Extremsituationen wie Geiselnahmen vorbereiten.

Wie gefährlich so ein Auslandseinsatz sein kann, musste unser LKW leidvoll erfahren. Im Moment befindet er sich in der Vertragswerkstatt in Behandlung, nachdem er nach unbestätigten Meldungen Kontakt mit einer ausländischen Leitplanke hatte.

Die letzten 4 Konvois wurden vom THW organisiert aber durch zivilen Speditionen durchgeführt. Am 09. Oktober wurde der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte OV HH- HARBURG:

LOG: 0/0/0//0 + LKW 7t Lbw und Anh Log

 

 


  • Unser LKW am GOLF VON KORINTH

  • Technischer Halt an einer Tankstelle

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: