05.12.2013, von Internet - Team

Orkan "Xaver" Deichverteidigung

Vollalarm im Rahmen der Deichverteidigung Wasserstandsstufe 2.

Am späten Abend gegen 22:00 Uhr wurde Vollalarm für den Ortsverband  im Rahmen des Deichverteidigungkonzeptes mit der vorhergesagten Wasserstandsstufe 2 von 4 der Hansestadt Hamburg ausgelöst.

Im Ortsverband Hamburg-Harburg wurde ein Bereitstellungsraum gebildet, in dem zur Unterstützung der Harburger Kräfte  gemäß DV-Konzept ein technischer Zug des Ortsverbandes Hamburg - Nord zur Unterstützung alarmiert wurde.

Folgende Einheiten waren im Einsatz mit den nachfolgenden Aufgaben betraut:

Technischer Zug mit :

1.Bergungsgruppe, 2. Bergungsgruppe Fachgruppe Wassergefahren und Fachgruppe Beleuchtung

Schließung Flutschutztore Moorburger Straße, Seehafenstraße und Seehafenbahnof.

Im weiteren Verlauf in Bereitschaft im Ortsverband.

Fachgruppe Führung und Kommunikation

Besetzung Meldekopf / Unterstützung LuK

Unterstützung TEL durch Fachberater

Fachgruppe Logistik

Verpflegung der eingesetzten Kräfte und TEL.

Der Einsatz war für die meisten Kräfte gegen 09:00 Uhr am 06.12.13 mit Öffnung der Flutschutztore beendet.

Es erfolgte im Anschluss gegen 14:00 Uhr noch ein weiterer Einsatz der Fluttorgruppe im Rahmen der Deichverteidigungsstufe 1 zur Schließung des Tores Moorburger Straße.

 

alarmierte Kräfte:   TZ mit Zugtrupp, 1.B, 2.B, Fgr. W, Fgr.Bel

                                 Fgr. FüKom

                                 Fgr. Logistik

        Führungsdienst

Fahrzeuge:             GKW 1, MzkW mit SEA 50kVA, MAN Ldk, MKW mit Lima

Stärke:                    n.n.

weitere eigesetzte THW-Kräfte im Raum Harburg:

  • TZ HH-Nord


Die Einheiten des Technischen Hilfswerks in Hamburg sind zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren und der Deichwacht integraler Bestandteil der Deichverteidigung der Hansestadt Hamburg.

Ein Link von EmergencyHamburg in der der GKW 1 des Ortsverbandes während des Einsatzes zu sehen ist.Vielen Dank dafür.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: