Hamburg, 02.09.2020, von Gruppenführer FGr SB

THW unterstützt Polizei bei Verkehrskontrollen

Die Fachgruppe N sorgte zusammen mit anderen Ortsverbänden für Licht an den Einsatzstellen.

MLW IV an der Einsatzstelle

Einsatzkurzmeldung:

Im Rahmen der 14. DIS- Woche (Drogen im Straßenverkehr) führte die Polizei HAMBURG an drei Tagen Großkontrollen im gesamten Stadtgebiet durch. Unterstützung bekam sie von Kräften aus anderen Bundesländern, sowie vom Technischen Hilfswerk (THW).

Als Amtshilfe stellte unsere Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (N) die Bereitstellung des 13kVA LiMa und mehrerer POWERMOON sicher. Diese Mittel brauchten allerdings nicht eingesetzt zu werden, da die Beleuchtung des OV MITTE ausreichend war. Dafür unterstützten unsere Kräfte beim Herrichten der elektrischen Verkabelungen. Der OV MITTE errichtete noch mehrere Zelte und führte die Verpflegung der THW- Kräfte durch. 

Der Einsatz dauerte am 02.09.2020 von 1100- 2200 und endete mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft in der Unterkunft.

Eingesetzte Kräfte OV HH- HARBURG:

ZTr: 1/0/0//1 (Zugführer über Funk abrufbar)

N:    0/1/1//2 + MLW IV und 13kVA LiMa

 

 


  • MLW IV an der Einsatzstelle

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: