Hamburg, 06.04.2019, von FK

Übung der Zugtrupps

Am ersten Aprilwochenende fand eine Übung der Führungseinheiten unseres Regionalbereiches statt.

Arbeitsplatz im FüKW

Am Nachmittag des 05.04. verlegte die Fachgruppe Führung und Kommunikation (FGr FK) in den Übungsraum auf dem Gelände des OV HH- EIMSBÜTTEL mit folgender Aufgabenstellung:

"Aufbau und Betrieb einer Führungsstelle als Übungsleitung im Rahmen einer Weiterbildung aller HAMBURGER Zugtrupps."

Dort wurde erst die mobile Führungsstelle (FüSt), bestehend aus dem Anhänger Führung und Lage (Anh FüLa), sowie der zugehörige Führungs- und Kommunikationskraftwagen (FüKomKW) aufgebaut und in Betriebsbereitschaft versetzt. Anschließend wurden die letzten Vorbereitungen für den nächsten Tag abgeschlossen.

Am nächsten Morgen wurden die anrückenden Zugtrupps aus den Ortsverbänden HH- ALTONA, HH- BERGEDORF, HH- EIMSBÜTTEL, HH- MITTE, HH- NORD und HH- WANDSBEK begrüßt und pünktlich um 8 Uhr in die Übungslage eingewiesen. Ihr Auftrag war es, das Überlaufen eines Sees nach Unwetterlage zu verhindern und das durch Treibgut verstopfte Abflusswehr wieder zu befreien. Um 14 Uhr endete die Übung dann mit einem Übergabegespräch, bei dem die Zugtrupps ihre Lage an einen ablösenden Trupp übergab. Nach einer Feedbackrunde und dem Rückbau des Materials konnte die FGr FK die Heimreise antreten und um 18:30, nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft, in den Feierabend gehen.

Neben der Hauptaufgabe "Sicherstellung des Übungsbetriebes" nutzte die FGr FK die im OV vorhandenen Möglichkeiten zum Aufbau und Darstellen verschiedener FüSt- Arten.

Ein Trupp nutzte die Mittel des FüKw, der nächste Trupp besetzte die Fernmeldezentrale des FüKomKW und ein weiterer Trupp führte die Übung abgesetzt aus einem Raum des OV HH- EIMSBÜTTEL heraus. Der letzte Trupp konnte auf die umfangreiche Ausstattung des Anh FüLa zurück greifen.

Eingesetzte Kräfte OV HARBURG:

FK: 1/3/6/10* + FüKW, FüKomKW und Anh FüLa

*letzte Zahl ist eigentlich unterstrichen


  • Arbeitsplatz im FüKW

  • Lagedarstellung in einem ZTr

  • Sachgebiet S2 (Lage)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: