24.12.2014, von Michael Meß

Weihnachtsgrüße 2014

Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Freunde und Förderer des THW,

ein Jahr ohne ein überregionales Unwetter, eine große Flut oder ähnliche Großschadenslagen geht zu Ende. 2014 ist für den Ortsverband Hamburg-Harburg von vielen „kleineren“ Einsätzen und Hilfeleistungen. Beleuchtungseinsätze zur Unterstützung von Zoll und Polizei, der Aufbau und Betrieb der seit diesem Jahr durch den OV besetzten mobilen Basisstation Digitalfunk für Landes- und Bundesbehörden, die Beteiligung der Fachgruppen Logistik und Führung/Kommunikation an der Übung Bereitstellungsraum 500, aber auch der klassische THW-Einsatz nach dem Bahnunfall in Hamburg-Altenwerder.

Besonders stolz bin ich auf das außerordentlich starke Engagement bei mehreren Unterstützungsleistungen in Flüchtlingsunterkünftigen. Kurzfristig und ohne Zweifel waren für diese Einsätze immer genug Helfer verfügbar. Anschließen möchte ich mich in diesem Zusammenhang den Worten unseres Innensenators Michael Neumann, der auf dem Senatsempfang zur Ehrung langjähriger Katastrophenschutzhelfer deutlich darauf hinwies, dass eine Unterbringung von Flüchtlingen in Zelten der Stadt Hamburg unwürdig sei. Trotzdem freue er sich, so Neumann, dass mit der Unterstützung von Einsatzkräften schnell Übergangslösungen geschaffen werden konnten.

Eine besondere Anstrengung war im ersten Halbjahr 2014 der vorläufige Bundeshaushalt, der bei uns auch zu Einschränkungen  im Dienst- und Ausbildungsbetrieb gezwungen hat. Der Lohn der gemeinsamen Bemühungen sind weit überdurchschnittliche Geräteersatzbeschaffungen aus unseren Selbstbewirtschaftungsmitteln. Trotz der Freude über neues Gerät kann und darf dieses Vorgehen nicht zum Beispiel für die kommenden Jahre werden – die Ausbildung unserer Helfer muss nach wie vor an erster Stelle stehen.

Bedanken möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern des Ortsverbandes Hamburg-Harburg für das Engagement und die investierte Zeit. Dieser Dank gilt ebenso den Familien und Freunden, die ein solches Hobby unterstützen. Oft unsichtbar, aber nicht verzichtbar ist das Engagement über den normalen Dienstalltag hinaus, um die Gemeinschaft und Kameradschaft im Ortsverband, aber auch das Gebäude und das Gelände in Schuss zu halten.

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins kommende Jahr!

Michael Meß


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: