Hamburg, 05.09.2020, von Gruppenführer FGr SB

Weiterbildung für die Bediener Motorkettensäge

Ein über 200 Jahre alter umgestürzter Baum diente als Übungsobjekt für unsere Motorkettensägenbediener.

Die Geräteablage

Vor einigen Wochen stürzte bei einem unserer Kameraden ein mindestens 200 Jahre alter Baum aufgrund von Fäulnis um. Nach einer Erkundung durch die Gruppenführer der beiden Bergungsgruppen stand fest, dass man die Beseitigung des Baumes mit einer Weiterbildung für die Bediener Motorkettensäge (MKS) verknüpfen würde. 

Bereits am Freitag verlegten Teile des Fachzuges (FZ) Logistik nach FISCHBEK, um dort die Verpflegungsstelle aufzubauen. Der Aufbau diente gleichzeitig als Ausbildung, da die FGr Log- V neue Helfer in ihren Reihen hat. Am Samstagmorgen folgten dann die Kräfte des Technischen Zuges (TZ).

Nach Frühstück und Einrichtung der Geräteablage, begannen unter Anleitung erfahrender MKS- Bediener die Sägearbeiten an dem teilweise noch unter Spannung stehenden Baum. Hierzu wurde auch eine Arbeitsplattform aus dem sogenannten Einsatz- Gerüst- System (EGS) aufgebaut, um eine sichere Arbeitshöhe für die Helfer zu schaffen. Der Abtransport des Holzes wurde durch unser HV (Helferverein) eigenes "Bergungsräumgerät" unterstützt. Die Arbeiten in Stammnähe gestalteten sich herausfordernd, da der dortige Durchmesser den Schwertlängen unserer Sägen überstieg. Hier mussten verstärkt Keile eingesetzt werden, um Einklemmungen der Sägen zu verhindern.

Neben unseren motorbetriebenen Kettensägen, kam auch die neue Akkukettensäge der FGr SB zu ihrem ersten richtigen Einsatz. Hier zeigte sich recht schnell die Leistungsgrenze dieser Säge, die eher zum Zuschneiden von Bauholz geeignet ist.

Zum Ende der Weiterbildung wurden die eingesetzten Sägen gereinigt und einer technischen Überprüfung unterzogen. Am Standort konnte dann die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte OV HH- HARBURG:

TZ:    1/3/6//10 + MTW ZTr, GKW und Anh. EGS, "BrmG"

LOG: 1/1/7//9 + MTW Log, KüKW und Anh.       


  • Die Geräteablage

  • Der in umgeknickte Baum

  • Die Äste links vom Stamm

  • Einweisung durch Gruppenführer B

  • Erste Sägearbeiten zum Entästen

  • Erste Sägearbeiten zum Entästen

  • Das Verpflegungszelt

  • Die Sägearbeiten nähern sich dem Stamm

  • Die Sägearbeiten nähern sich dem Stamm

  • Arbeiten am Stamm

  • Arbeiten am Stamm

  • Die Reste vom Stamm mit angelegten Gliedermaßstab

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: