Lübeck, 31.07.2022, von Gruppenführer FGr SB

Regattasicherung in der LÜBECKER BUCHT

Zehn Tage lang unterstützte unserer Fachgruppe Wassergefahren die Durchführung der diesjährigen TRAVEMÜNDER WOCHE.

Einfahrt in die TRAVE

Vom 22.07.- 31.07. fand die 133. TRAVEMÜNDER WOCHE statt. Diese zählt nach Eigendarstellung zu der "schönsten Regattawoche der Welt". In ihrem Rahmen werden Welt-, Europa- und Deutsche Meisterschaften in unterschiedlichen Segelwettbewerben ausgetragen. 

Das THW unterstützte zusammen mit der DRK- Wasserwacht und der DLRG die Durchführung der Veranstaltung. Hierbei fand auch eine Zusammenarbeit mit der Wasserschutzpolizei und der DGzRS statt. Hauptaufgabe des THW war der Aufbau der Wettkampfbahnen und die technische Rettung von Teilnehmern und deren Booten. Die medizinische Rettung und Versorgung fiel in den Zuständigkeitsbereich des DRK und DLRG.

Unsere Fachgruppe Wassergefahren (FGr W) begann schon am Donnerstag dem 21.07. mit der Anreise nach TRAVEMÜNDE. Diese wird jedes Mal auf dem Wasserweg durchgeführt und führte von HAMBURG über die ELBE und dem ELBE- LÜBECK- KANAL nach TRAVEMÜNDE. Unterwegs wurde dabei einmal feldmäßig übernachtet. Durch das notwendige Passieren von mehreren Schleusen und Staustufen wird hierbei schon ein hoher Ausbildungseffekt erzielt.

Auch unter der Woche wurden wettkampffreie Zeiten zur Ausbildung genutzt. Unter anderem mussten mehrere Einsatzübungen auf dem Wasser abgearbeitet werden. Trainiert wurde hierbei die Erstversorgung und der Abtransport von Verletzten auf dem Wasser und dabei natürlich auch die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Organisationen.

Seitens unsere W wurde ein Mehrzweckponton und ein Schlauchboot eingesetzt und unser OV stellte auch den sogenannten Einsatzleiter THW. 

Neben unseren Kräften waren Boote, Material und Helfer aus folgenden OV im Einsatz: BAD HONNEF, HH- EIMSBÜTTEL, HH- NORD, HAMELN, HUSUM, LEONBERG, LÜBECK, MAGDEBURG, MELDORF, PINNEBERG, PLÖN, RATZEBURG, RINTELN, ROSTOCK und VAREL (Aufzählung gem. Einsatzauftrag, kein Anspruch auf Vollzähligkeit).  

Unterhalb verlinkt sind zwei Videos des Veranstalters mit Schwerpunkt über unsere Arbeit.

Eingesetzte Kräfte OV HH- HARBURG (kulminiert):

OV: 1/2/5//8 + MTW FGr K, LKW Ldr, Anh. Ponton und Schlauchboot mit Anh.


  • Einfahrt in die TRAVE

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: