Bergungsgruppe

Die Bergungsgruppe (B) ist als Schnell- Einsatz- Gruppe (SEG) in der Regel die erstausrückende Teileinheit. Sie sucht und rettet Menschen und Tiere aus Gefahrenlagen, führt Sicherungsarbeiten bei Unwetterlagen durch, übernimmt dabei leichte Räumarbeiten und technische Hilfeleistungen. Sämtliche ihrer Geräte sind autark einsatzbar oder können mit einem 8kVA Stromerzeuger betrieben werden. Ferner setzt die Gruppe das Einsatzgerüstsystem (EGS) ein.

Die originären Kernaufgaben gemäß Aufgabenkatalog:

  • Beräumen und mechanisches Einwirken
  • Bergen und Retten von Personen
  • Bergen und Retten von Tieren und Sachwerten
  • Bewegen von Lasten
  • Technische Sicherungsarbeiten und Hilfskonstruktionen errichten
  • Tiefbau- und Erdarbeiten
  • Niederlegen von Bauwerken und Bauwerksteilen

Geräteausstattung (Auszug):

  • Motorkettensäge (2x)
  • Motortrennschleifer
  • Hebekissen, pneumatisch, 20t und 40t
  • Heber, hydraulisch, 15t
  • Rettungssatz, hydraulisch mit Schere und Spreizer
  • Brennschneidgerät
  • Tauchpumpe, elektrisch
  • Atemschutzgeräte, 300bar (4x)
  • EGS Satz 1-4
Stärke 0 / 2 / 7 = 9

Fahrzeuge und Anhänger :